Logo - Realschule plus

Hauptmenü

Geschichte der Schule

Gründung

Die Staatliche Realschule Ludwigshafen/Rhein wurde im Jahre 1966 als erste Realschule der Stadt gegründet. Der damalige Schulleiter Emil Schuster notierte folgende Sätze ins Schultagebuch:

"An der neu eröffneten Realschule Ludwigshafen wurde am 19. April 1966 morgens um 8.00 Uhr mit dem Unterricht begonnen. Für die Schule hatten sich 171 Kinder angemeldet, 67 Mädchen und 104 Knaben, die in 5 Klassen eingeteilt wurden."

Schnell wuchsen die Schülerzahlen, die Realschule entwickelte sich zum Erfolgsmodell. Im Jahre 1969 wurde die Schule geteilt, es entstanden die Anne-Frank-Realschule Ludwigshafen und die Kopernikus-Realschule Ludwigshafen im Stadtteil Friesenheim.

Entwicklung

Bei der Teilung 1969/70 erfolgte auch der Umzug in das damals neu errichtete Schulgebäude in der Bruchwiesenstraße. Die Schülerzahlen sanken zunächst wieder bis auf ca. 750. Die geburtenstarken Jahrgänge ließen in den 70er Jahren die Schülerzahl schnell auf über 1100 ansteigen.

Insgesamt abnehmende Schülerzahlen und die Gründung weiterer Realschulen im Stadtbereich (Karolina-Burger-Realschule: 1980; Realschule Edigheim: 1984) führten dazu , dass in den 80er Jahren die Schülerzahl an der Anne-Frank-Realchule auf etwa die Hälfte zurückging. Seit dem Schuljahr 1990/91 war dann wieder ein leichter Zuwachs zu verzeichnen.

Ab dem Jahr 2000 sanken die Anmeldezahlen ganz leicht, was vor allem auf steigende Anmeldezahlen am Gymnasium zurückzuführen war. Dieser Trend war auch landesweit zu beobachten. Im Verhältnis zu den insgesamt abnehmenden Schülerzahlen war jedoch der Rückgang der Schülerzahl an der Anne-Frank-Realschule eher geringfügig.

Im Jahr 2009 feierte die Anne-Frank-Realschule das 40-jährige Schulbestehen in einem würdigen Festakt und einem großen Schulfest, zu dem auch viele Ehemalige seit Gründung der Schule begrüßt werden konnten.

Ende 2008 wurde vom Landtag Rheinland-Pfalz das Schulgesetz geändert und die Schulstrukturreform beschlossen. Seit dem 1. August 2010 sind wir nun die Anne-Frank-Realschule plus in kooperativer Form. Unsere Schülerinnen und Schüler können demnach an unserer Schule sowohl die Berufsreife (ehemals Hauptschulabschluss - Klassenstufe 9), als auch den Sekundarabschluss (Realschulabschluss, Mittlere Reife - Klassenstufe 10) erwerben. Die Schulgemeinschaft ist weiterhin daran interessiert, in naher Zukunft das Angebot zu erweitern und die Fachoberschule (Fachrichtungen Wirtschaft und Verwaltung sowie Gesundheit) anzugliedern, so dass unsere SchülerInnen die Möglichkeit hätten, die Fachhochschulreife an der Anne-Frank-Realschule plus zu erwerben.

Seit Beginn der Schulgründung waren lediglich vier Schulleiter für die Entwicklung der Anne-Frank-Realschule verantwortlich und prägten maßgeblich deren pädagogische Ausrichtung: Herr Emil Schuster (1966 bis 1979, Herr Alfred Lützel (1979 bis 1999), Herr Aloys Edrich von 1999 bis 2005 und seit 2005, Herr Dieter Baust. Ein weiteres Zeichen hoher Kontinuität ist ein großer Anteil an Lehrerinnen und Lehrern, die bereits seit vielen Jahren an der Anne-Frank-Realschule plus hervorragende Arbeit leisten. Seit einigen Jahren ist ein Generationenwechsel des Lehrerkollegiums im Gange und viele junge, engagierte LehrerInnen bereichern mittlerweile die Schulgemeinschaft.

Die Schülerzahlen steigen seit 2008 von Jahr zu Jahr gegen den Trend insgesamt rückläufiger Schülerzahlen geringfügig an, zur Zeit besuchen 745 SchülerInnen (Stand: September 2016) unsere Schule, was auch ein Ausdruck für den guten Ruf der Schule in der Öffentlichkeit ist und damit auch gleichzeitig die qualifizierte pädagogische Arbeit herausstellt.

Ausblick

Seit dem Schuljahr 2015/16 ist die Anne-Frank-Realschule plus voll ausgebaut. In Klassenstufe 5 und 6 sind jeweils vier Klassen, in der Klassenstufe 7 fünf Klassen, in den Klassenstufen 8 und 9 jeweils sechs Klassen und in Klassenstufe 10 vier Klassen gebildet worden. Darüber hinaus bereichern zwei Deutsch-Intensivkurse für Flüchtlings- und Migrantenkinder das Angebot der Schule. Die Schülerzahlen sind in den letzten Jahren erheblich gestiegen.

Anne-Frank-Realschule plus

Bruchwiesenstraße 310
67059 Ludwigshafen
Tel: 0621 - 504 430 110
Fax: 0621 - 504 430 198

Sekretariat [AT] afrspluslu [PUNKT] de